Kirschblüte ausverkauft

Projekt Kirschblüte
Alle 370 Wohnungen verkauft

Wien, 12.8.2021 – Erfolgsmeldungen für die ZIMA Wien: Bereits in der vergangenen Woche konnte der Immobilienentwickler den straßenbegleitenden Bauteil des Neubauprojekts „Kirschblüte“ im 22. Wiener Gemeindebezirk fristgerecht an den Investor übergeben. Jetzt  meldet ZIMA den erfolgreichen Verkauf aller Wohnungen: Nicht einmal zwei Jahre nach dem offiziellen Baustart konnten für sämtliche Wohneinheiten – in Summe 370 Zwei- bis Fünf-Zimmer-Wohnungen – neue EigentümerInnen gefunden werden. Damit ist das erste Projekt der ZIMA Wien nach nur 700 Tagen zur Gänze verkauft. Die Übergabe der Eigentumswohnungen ist für Oktober 2021 geplant.

Beim Spatenstich für das Neubauprojekt „Kirschblüte“ am 12. September 2019 ließen erste Projekt-Renderings sowie der symbolisch gepflanzte Kirschbaum die Attraktivität des in großzügigem grünen Umfeld gebauten, vielseitigen Wohn- und Dienstleistungsquartiers in der prosperierenden Donaustadt erahnen. Nach nur 700 Tagen wurde nun auch die letzte der 370 „Kirschblüten“-Wohnungen verkauft.

Thomas Thaler, Standortleiter der ZIMA Wien GmbH, lässt das erfolgreiche Projekt Revue passieren: „Der Verkauf der letzten Wohnung zeigt eindrucksvoll, dass wir mit der „Kirschblüte“ samt all ihren Qualitäten ein tolles Gesamtpaket auf den Markt bringen konnten. Die gesamte Projektphase war geprägt von Leidenschaft, Handschlagqualität und Professionalität aller Projektbeteiligten – vom Baustart im September 2019 über die besondere Dachgleiche in Zeiten von Corona im August 2020 bis zur fristgerechten Übergabe des Bauteil 1 an den Investor. Dafür gebührt dem gesamten Projektteam und unseren Partnern großer Dank.“

Eine Oase der Ruhe mit hervorragender Infrastruktur

Die „Kirschblüte“ entstand auf einem über 11.000 m²-großen Areal im 22. Wiener Gemeindebezirk und weist eine Nutzfläche von über 24.700 m² auf. Dabei umfasst das Projekt ein dreiteiliges Gebäudeensemble mit einem diversifizierten Wohnungsmix, ein 135 m²-großes Geschäftslokal in der Sockelzone sowie 230 Tiefgaragenstellplätze. Darüber hinaus rundet ein 600 m²-großer Kindergarten sowie eine hervorragende Infrastruktur und eine optimale Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz das Stadtquartier ab.

Grundstein für weitere 1.500 Neubauwohnungen in Wien

„Mit zusätzlich rund 1.500 Neubauwohnungen in der Pipeline werden wir uns in Wien weiterhin nachhaltig etablieren“, so Geschäftsführer Erwin Brauchart nach dem erfolgreichen Abschluss des ersten Projektes in Wien. „Nun gilt es, den Blick nach vorne zu richten, denn nach dem Projekt ist vor dem Projekt. Dementsprechend werden wir bei all der Freude rund um den Verkaufsabschluss der „Kirschblüte“ noch einmal die gesamte Projektentwicklung reflektieren, um daraus die richtigen Schlüsse für die Zukunft zu ziehen – mit dem „Attemsgarten“ steht schließlich schon das nächste Wiener Leuchtturmprojekt in den Startlöchern.“

Die ZIMA ist im November 2016 nach Wien expandiert, um das Wachstum der Stadt Wien maßgeblich mitzugestalten. Die strategische Ausrichtung für die Zukunft ist daher klar: „Das klassische ZIMA Produkt entwickeln wir für Menschen mit entsprechendem Anspruch an Wohnqualität, Preis, Zuverlässigkeit und Seriosität – und genau das möchten wir auch mit weiteren Projekten in Wien anbieten und realisieren“, so Brauchart abschließend.

Über ZIMA

Die ZIMA Unternehmensgruppe realisiert seit 50 Jahren Immobilienprojekte und zählt zu den größten privaten Immobilienentwicklern im deutschsprachigen Alpenraum. Der Stammsitz ist in Dornbirn. Weitere Niederlassungen befinden sich in Innsbruck, Bozen, München, St. Gallen und Wien. Die Jahresgesamtleistung betrug im Jahr 2020 über EUR 253 Mio. https://www.zima.at/

Kirschblüte
Ausverkauft

KONTAKT

Wir freuen uns über Ihre Anfrage
 
 
Markus Hämmerle

Markus Hämmerle
Ihr Ansprechpartner

Ich stehe Ihnen gerne zur Seite um Ihre offenen Fragen zu beantworten.
Tel.: +43 5572 3838
E-Mail: presse@zima.at